giraffentoast

Portfolio/film

film Voll aufs Brandenburger Tor

nächste Arbeit

Kunde und Agentur: 1a Event Services GmbH
Aufgabe: Projection Mapping
Produktion: giraffentoast
Regie: Philip Braun, Gunter Birnbaum

Awards:
72 gda 2015 spm black-white s

Das Berliner Festival of Lights zählt mit 2 Mio. Besuchern zu den größten Lichtkunst-Festivals der Welt. Das Brandenburger Tor gilt dabei als eine der höchst frequentierten Locations durch Besucher aller Altersgruppen unterschiedlichster Herkunft. Im Jahr 2013 entstand das Projekt „City Life - City Lights“. Zielvorgabe war es, ein Projectionmapping mit den urbanen, insbesondere Berlin-relevanten Themen wie „Wasserstadt“, „Grünflächen“, „Kultur“, „Wissenschaft“ und „Business“ zu kreieren. 
Aufgrund der Vielfalt dieser Themen musste ein übergreifender Stil entwickelt werden, der die Fantasie der Besucher anregen, neugierig machen und Spannung erzeugen sollte. Mit viel Liebe zum Detail entstand somit eine animierte Collage mit surealen Elementen und dreidimensionalen Effekten. 
Nach kürzester Zeit wurde Die 6-minütige Projektion zum Festival-Magnet. Hunderttausende Facebook-Posts, Fotos und Videos - sowie eine landesweite Berichterstattung in allen Medien zeugten von der großen Reichweite des Projekts.