giraffentoast

News

IGOR LEVIT

Igor Levit und giraffentoast verkaufen Notenblätter für Künstler*innen in Not

„Es ist irre. Und ich bin wirklich sprachlos und glücklich und sehr, sehr, sehr, sehr dankbar.“ (Igor Levit)

Das war mal ein Tempo: Innerhalb eines halben Tages verkaufte der Meisterpianist Igor Levit 840 einzelne Notenblätter an seine begeisterten Fans über eine Pro-Bono-Landingpage von giraffentoast. Der Erlös von 84.000 € geht an durch die Pandemie betroffene Künstler*innen. Chapeau!

Die Notenblätter (mit Gebrauchsspuren) stammen aus einem 15 Stunden langen digitalen Livestream-Marathon, in dem Igor Levit das Stück “Vexations” von Erik Satie aufführte, Blatt für Blatt abspielte und danach auf den Boden legte. “Vexations” bedeutet übrigens “Quälerei”.

Danke auch an Oliver Rohde für sein Engagement!

Zurück zum Blog