giraffentoast

News

unexpected end of life

In Vorbereitung auf den 10. Todestag des Robert Enke im November setzt die Robert-Enke-Stiftung gemeinsam mit Fachexperten eine Virtual-Reality-Erfahrung um, in der Teilnehmer per virtueller Realität erfahren können, wie sich typische Symptome einer depressiven Erkrankung anfühlen. Zusammen mit reichweitenstarken Partnern aus dem Bereich Sport und Unterhaltung wird eine Teaser-Kampagne auf allen relevanten Social Media-Plattformen verbreitet. Die Produktion des Films übernahmen wir gern pro Bono, es war uns eine Ehre. 

Zurück zum Blog