giraffentoast

News

kplus-ruff

Wer kommt mit, heute gehen wir ins Museum!

Der Digital Guide K+ der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Das Kunstmuseum in Düsseldorf ist mit ihrer Sammlung ein Leuchtturm der Klassischen Moderne. Die regelmäßigen Sonderausstellungen sind Publikumsmagnete weit über die Region hinaus. Doch auch ein erfolgreiches Museum muss dem gesellschaftlichen Wandel der Digitalisierung gerecht werden. Durch die digitalen Werkzeuge sind Museen heute in der Lage, den digitalen Raum als relevante Ergänzung zum herkömmlichen Ausstellungsangebot auszufüllen und ihrem Bildungsauftrag nachzukommen und mehr noch, sich für neue Zielgruppen zu öffnen.

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg ins Digitale Museum ist für die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen die Implementierung des Digital Guides K+, entwickelt mit giraffentoast design GmbH. Dieses kostenlose digitale Angebot bereitet die Besucher inhaltlich und narrativ auf ausgewählte Sonderausstellungen vor und bereichert den Kunstgenuss und -verstand.

Die Herausforderung in der Zusammenstellung eines Digital Guides besteht in der Herstellung einer eigenen narrativen Story. Diese unterscheidet sich durch die zahlreichen multimedialen Möglichkeiten von der kuratierten Erzählung einer Ausstellung oder eines Katalogs, um einen Mehrwert zu bieten. Eine enge Zusammenarbeit aus Kuratorium, Marketing und Bildung ist hierbei unerlässlich.

Die aktuell leider geschlossene Ausstellung und der glücklicherweise rund um die Uhr geöffnete Digital Guide „Thomas Ruff“ präsentieren das vielseitige Werk eines der bedeutendsten Künstler seiner Generation und dozieren lehrreich über die Geheimnisse der Bildherstellung.

Motiv © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Zurück zum Blog